Das Keltendorf

 

Tiere im Keltendorf

 

 

Förderung und Propagierung von naturentsprechender Tierzucht ist eines unserer Vereinsziele, das wir in den letzten Jahren sehr erfolgreich erfüllt haben.

Pferdeherde
In einem lebendigen Dorf und Naturparadies dürfen natürlich Tiere nicht fehlen, sie sind ein wichtiger Teil der Gesellschaft und eine echte Bereicherung. Viel Kosten und Arbeit machen sie aber auch.

 

Dank Evelines wundervollem Umgang mit Tieren und ihrer Wertschätzung und Herzensliebe für alle Lebewesen der Schöpfung können die Pferde, Ziegen, Schafe, Katzen, Schweine und Hund sich frei entfalten und leben zusammen auf dem Gelände in einer glücklichen Tiergesellschaft miteinander. Es ist wunderschön, wie die verschiedenen Tierrassen sich untereinander angefreundet und ihre eigenen „Clans“ gegründet haben, auch die Entwicklungen sind spannend.
Alwa und Merlin
Zum Beispiel ist Merlin, der älteste Ziegenbock, in treuer Liebe zu Alwa, dem Schaf verfallen und klebt förmlich an ihr – sie ist auch das Leittier der Ziegenherde. Jedes unserer Tiere hat eine ganz besondere Persönlichkeit. Sie sind alle sehr zutraulich und neugierig, lassen sich liebend gerne streicheln und sind bei den Festen immer live und mit Begeisterung dabei, weil es bei den Jahreskreisfesten um die gesamte Natur geht, auch um sie.

 

Die ersten beiden Dartmoor-Ponys Laguna und Baltic, die ersten Ziegen Merlin und Mim, das Schaf Alwa und das Schwein Kundry hat Eveline gekauft. Im Laufe der Jahre ist das Keltendorf zu einem echten Naturparadies geworden, in dem sich auch eine schillernde Vielfalt an Insekten angesiedelt hat.

Libelle

Wie alles Leben im Dorf haben auch die Tiere sich fruchtbar vermehrt, sodass sich jetzt eine ganze Pferde- und Ziegenherde im Keltendorf tummelt. Einige der Ziegen wurden sogar im Haus mit dem Fläschchen groß gezogen, da sie sonst nicht überlebt hätten. Der treue Hund Rigo, der seit seiner Geburt bei Eveline ist und seiner „Mami“ nicht von der Seite weicht, hat sie zum „Onkel“ für die neuen und neugeborenen Tiere ausgebildet. Er hat sich fürsorglich um die kleinen Katzen und Ziegen gekümmert und ist besonders mit dem Kater Kara dick befreundet.

 

Alle Tiere im Dorf sind nicht nur lieb und schön, sondern haben als Gesellschaftsmitglieder auch Aufgaben, die helfen, den Vereinszweck und das
Kundri
Gemeinschaftsziel zu erfüllen. Das war Eveline ein besonders weitsichtiges Anliegen bei den Überlegungen, welche Tierrassen im Dorf wohnen sollen. Das Schweinchen Kundry zum Beispiel soll beim Umgraben der Erde für die Gärten helfen.

 

Die Pferde wurden angeschafft, weil ein Vereinsmitglied Trekking auf die Saualpe als Vereinsveranstaltung anbieten wollte. Leider hat das Mitglied
Tristan
sich dann nicht mehr darum gekümmert, darum sind die Pferde noch nicht zum Reiten ausgebildet, weil das von uns niemand kann. Dabei würden sie sehr gerne beschäftigt werden und einen sinnvollen Beitrag leisten – und es wird auch Zeit, dass sie sich ihr Futter verdienen, das viel kostet und für das die Vereinseinnahmen momentan nicht ausreichen. Wir würden uns sehr über Unterstützung von jemandem freuen, der Pferde trainieren kann und uns helfen möchte – bitte meldet euch bei uns!

 

Die ersten Tiere im Keltendorf waren die zwei Katzen Fee und Maske und die Hündinnen Noreia und Lilly. Fee hatte Eveline schon lange und sie haben einander sehr geliebt. Als Fee ihre Babies bekommen hat, hat sie sich vertrauensvoll an Eveline als Geburtshelferin gewandt. Leider wurde sie 2004 zur Sommersonnenwende von einem Nachbarshund tot gebissen. Eveline war sehr traurig über den Tod ihrer langjährigen Begleiterin. Sie hat Fee einen wunderschönen, berührenden und würdevollen Abschied bereitet, sie im Steinkreis mit Blumen aufgebettet und sie noch ein letztes Mal beim Sommersonnwendfest mitfeiern lassen.
Maske
Fees Tochter Maske ist noch heute bei Eveline. Als älteste Katze ist sie die Chefin und eifrigste Mausejägerin der Katzenbande, die „Jungspunde“ sitzen oft stundenlang in ihrer Nähe in den Wiesen, beobachten sie bei der Jagd und lernen durch Abschauen von ihr. Maske ist sehr selbständig und verschmust.

 

Noreia und Lilly waren Evelines erste Hündinnen, von denen sie sich schweren Herzens trennen musste, weil sie ständig in den Wäldern und
Rigo

Revieren der Jäger herumgestreunt sind und sich das trotz aller Bemühungen nicht mehr aberziehen ließen. Einen von Lillys Welpen, Rigo, hat Eveline behalten und von klein auf toll erzogen.

 

Streichel und Kuschelinformation zu Tieren (pst. die Tiere sind zum Streicheln und Liebheben da)

mehr Information unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 
Videos vom Dorf

Videos von den Jahreskreisfesten. Hier gehts zu den Videos aus dem Keltendorf.

!!! NEUE VIDEOS VON Lugnasadh SIND ONLINE!!!

Erleben Sie die vergangenen Feste mit uns. Sehen wieviel Spaß es macht dabei zu sein.

Hier der Link zu den Videos von Brigid und der Wintersonnenwende. Hier anwählen

Video

Feiern Sie das nächste Fest mit. Hier im Keltendorf.

Anmeldung zu den Festen und Seminaren: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Genaue Beschreibung der Jahreskreistfeste finden sie hier.

Genaue Beschreibung der von Eveline Grander angebotenen Seminare find Sie hier.

 
Rundhaus
 
 
 
haus1
 
Die Errichtung eines Musterdorfs als Kultur und Zukunftsprojekt ist ein weiteres unserer
Vereinsziele das wir in den vergangenen Jahren immer mehr umgesetzt haben.
 
 
Grubenhaus
 
 
 
ghaus1 Das zweite keltische Haus ist ein Grubenhaus und befindet sich noch im    Aufbau. Grubenhäuser wurden in ganz Mitteleuropa vom Neolithikum bis in die frühe  Neuzeit herauf gebaut. Die Bezeichnung Grubenhaus trifft auf ein breites Spektrum von Häusern zu. Beginnend bei primitiven Erdhütten bis zu unterkellerten Häusern.
 Auffälligstes Merkmal ist der Bauweise in die Erde hinein. Der Innenraum liegt von 30cm bis über einen Meter unter Bodenniveau. Bei vielen Grubenhäusern reichte das Dach
 seitlich bis auf den Erdboden hinunter und oft hatten solche Häuser keine Seitenwände. Die Nutzung dieser Grubenhäuser reichte von Wohnstätten über Lagerhäuser bis zu Werkstätten,
 und in vielen Fällen wurden diese Möglichkeiten wahrscheinlich miteinander kombiniert. Das Dach wurde mit unterschiedlichen Materialien gedeckt wie Stroh, Erde, Schilf und Schindeln
aus verschieden Materialien.
 
Hinter der Idee und Planung unseres Grubenhauses steht Eveline, die auch einen Großteil des
Grubenhauses finanziert hat. Der Schräglage des Geländes angepasst, bauten wir unser
Grubenhaus direkt in den Hang hinein. Nach dem Motto, „willst du ein Grubenhaus so hebe eine Grube aus“, ließen wir einen Bagger eine Grube mit ca. 5x3x3 Metern ausheben. Die ca. 3 Meter Höhe ergaben sich hinten
durch die Hanglage, vorne liegt der Hausboden 30cm unter Bodenniveau.
Als nächstes setzten wir unter erheblicher Anstrengung die drei Steher für den Dachgiebel und zusätzliche sechs Steher als
 
 
Stütze für das Dach. Wie auch beim Rundhaus kohlten wir alle Steher ca. 1cm tief an damit der Fäulnisprozess
 großteils verhindert wird. Der nächste Schritt war der 1.Stock, welcher später als Schlafplatz dienen soll.
 Nochmal zehn Steher mussten gesetzt werden. Der Aufgang in dieses Stockwerk ist außen angedacht.
 
hausg3 hausg4
 
Einer besonders gut ausgedachten Berechung bedurfte die „Dachstuhl“ – Konstruktion. Da wir das Dach als
 Flechtwerk mit Erde und danach mit Grasziegeln decken wollten, musste das Gefälle und die Schräglage des
 Daches genau beachtet werden. Bei einem zu geringem Gefälle nach vorne bilden sich im hinteren Bereich Wasserseen.
 Wenn die Schräglage des Daches seitlich zu gering ausfällt, rinnt das Wasser durch die Erden in das Haus hinein,
 bei einem zu steilem Dach trocknet die Erde und das Gras aus und bröckelt mit der Zeit immer mehr ab und/oder
 wird vom Wind abgetragen.
 
hausg5hausg6
 
Zum Glück bedachte Eveline diese Gefahr und klügelte eine Lösung aus. Also setzten wir diese Lösung
 um und schon ging es ans platzieren der Schräg – und Giebelbäume. Wieder wurden die in der Erde verankerten
 Bäume zuvor angekohlt. Als nächstes war die Querverlattung der des Daches an der Reihe. Hier musste wieder
 genau auf die Abstände geachtet werden um später das Einflechten der Hasel – und Weidenruten zu erleichtern.
 Wie viele Kilometer Ruten wir geschnitten und geflochten haben um dieses Dach fertig zu stellen, kann niemand
 mit Bestimmtheit sagen. Nur so viel: Für einen Flechtwerkzaun von 7 Metern Länge und 2 Metern Höhe braucht man über 500 Meter
 Ruten ;). Ein Drittel des Daches wurde bereits mit Erde und Grasziegeln bedeckt. Weiters geplant sind
 die Innen – und Außenwände aus Flechtwerk und Lehm, möglicherweise ein Holzboden, ein Brotbackofen,
 Webstuhl und Spinnrad, sowie rund um das Grubenhaus ein Garten mit traditionellen Färbepflanzen.
 
hausg7
 
Lust mit ein bleibendes Werk zu erschaffen???  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
 

Datenschutzerklärung Stand 25.05.2018


Verantwortlicher:

Unterrichtstätigkeit

Eveline Grander
Diex 146, 9103 Diex
Telefon: 0043 4231 25440 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da dies gesetzlich nicht notwendig ist./ Nennung des Datenschutzbeauftragten.

Allgemeines

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Diese Webseite speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne der österreichischen und europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu. Die aktuelle Fassung der DSG VO finden sie unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf diese Webseite. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich direkt auf der weitergeleiteten Webseite über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Bei Beauftragung über unsere Webseite werden Ihre übermittelten oder eingegebenen Daten manuell oder automatisiert mit dem vorhandenen Datenbestand auf Gültigkeit und Aktualität überprüft und gegebenenfalls abgeglichen um die bei uns gespeicherten Daten zu korrigieren. Dazu kann es notwendig sein, dass unsere MitarbeiterInnen mit Ihnen Kontakt aufnehmen müssen. Dies geschieht mittels E-Mail oder telefonisch. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Bestellung oder die Abwicklung der Anmeldung verwendet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.


Betroffenenrechte

Nach der EU Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen als Betroffener umfangreiche Rechte zu. Diese Rechte sollen vor allem für mehr Transparenz im Zusammenhang mit Ihren Daten sorgen. Ihre Rechte als betroffene Person sind das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung (Direktmarketing) sowie auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung) und jederzeitigen Widerruf einer Einwilligung.

Die betroffenen Personen können sämtliche Rechte durch ein Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder durch persönliche Kontaktaufnahme (z.B. per Telefon oder direkt vor Ort) oder durch eine Mitteilung per Post oder Telefax(….) ausüben.

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzubringen. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde lauten:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 521 52-25 69
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Datenlöschung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald der jeweilige Vertrag mit Ihnen erfüllt ist und keine gesetzliche Pflicht zur Speicherung der Daten mehr besteht. So werden Ihre Daten grundsätzlich nach sieben Jahren gelöscht; Aufbewahrungsfrist nach § 132 BAO.

Gesetzliche/rechtliche Aufbewahrungspflichten oder vertragliche Verpflichtungen z.B. gegenüber Kunden aus Gewährleistung oder Schadenersatz oder gegenüber Vertragspartnern sind eine Grundlage die personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern. (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO - Grundlage der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung: gesetzliche / rechtliche Verpflichtung)

Links

Wir überprüfen Links, die unsere Webseite verlassen, redaktionell sehr sorgfältig. Trotzdem übernehmen wir für Inhalte auf Seiten, auf die von dieser Webseite oder von einem anderen Internetauftritt aus gelinkt wird, keinerlei Verantwortung oder Haftunng.

Bestandsdaten

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. So muss z.B. zur Zustellung der Waren Ihr Name und Ihre Anschrift an den Warenlieferanten weitergegeben werden.

Funktionseinschränkungen ohne Cookies

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, werden gewisse Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren. Insbesondere wird das Login nicht funktionieren

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

IP Adresse

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden

Google AdWords

Wir setzen zur Bewerbung unserer Webseite ferner das Werbetool "Google-Adwords" ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Webseite den Analysedienst "Conversion-Tracking" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. "Conversion- Cookies" verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Die mit Hilfe der "Conversion-Cookies" eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Webseite zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Webseite vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können die Installation der "Conversion-Cookies" durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain "googleadservices.com“ blockiert.

Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://policies.google.com/privacy?gl=de


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. )

 

Die Stichwort-Wolke:

| Druidin | Geheimlehre | Druiden | Geheimwissen | Heilpflanzen | Signaturenlehre | Kräuter | Märchen | Feen | Naturgeister | Krafttiere | Urtier | Elemente | Magie | Berufsfindung | Berufung | Persönlichkeitsentwicklung | Druidenlehre | Selbstständigkeit | Druidenausbildung | Alternative Heilung | Selbstheilungskräfte | Schwitzhütte | Keltische Schwitzhütte | Erdsauna | Erdschwitzhütte | Kraftplatz | Kultplatz | Kultort | Altes Wissen | Europäisches Wissen | Europäischer Schamanismus | Brauchtum im Jahreskreis | Jahreskreisfeste | Samhain | keltische Weihnacht | Wintersonnenwende | Brigid | Maria Lichtmess | Eostre | Ostern | Frühlingstagundnachtgleiche | Equinox | Beltaine | Beltane | keltisches Maifest | Maibaum aufstellen | keltische Sommersonnenwende | Lughnasad | Lugnasad | keltisches Vorerntedankfest | Kelten | Österreich | Noreia | Norikum | Kelten | Kraftort Norikum | Herbstequinox | Heidentum | Paganismus | Vorchristliche Kulturen |

 

Rundgang

  Begib Dich auf eine spannende Reise durchs Keltendorf


 
Mitmachen beim Keltendorf?



Möchtest Du auch einmal mithelfen beim Bauen von keltischen Häusern?
Möchten Sie in den Wald gehen Ruten schneiden,
die Sie dann zur Mauer flechten, den Lehm in die Hände nehmen
und an die Mauer klatschen, das Schilf bündeln und aufs Dach legen?

melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 Schilfbau